Hormon Yoga

Präventionskurs Yoga für Frauen (Hormon Yoga)

Spezielle Übungen für den Hormonhaushalt für Frauen mit PMS-Beschwerden, Frauen mit Kinderwunsch und Frauen vor & in den Wechseljahren (nach Dinah Rodrigues) 

Die Symptome des Prämenstruellen Syndroms könne das Leben einer Frau extrem beeinflussen, wenn sie diesen zyklischen Veränderungen und starken Schwankungen immer wieder ausgesetzt ist. Dies kann sich sogar auf die partnerschaftliche und andere Beziehungen (auch im Arbeitsumfeld) auswirken.

Hitzewallungen, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen sind einige der Begleiterscheinungen der Wechseljahre. Das Bedürfnis nach Sexualität kann sinken, was vielen Frauen in der Partnerschaft unangenehm ist. Dinah Rodrigues entwickelte für diese hormonellen Dysbalancen die speziellen Übungen der hormonellen Yogatherapie.

Lerne Deinen Körper und Deinen Zyklus immer besser kennen, so dass Du von möglichen wiederkehrenden Symptomen nicht mehr überrascht wirst. Im Hormon Yoga erlernst Du Körper- und Atemübungen, die Dir den Umgang mit verschiedenen Beschwerden erleichtern. Es ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass durch das regelmäßige Üben die Beschwerden und Symptome von PMS und der Wechseljahre abgemildert werden können, da Ungleichgewichte im Hormonhaushalt ausbalanciert werden können.

Wie unterstützt HormonYoga bei Kinderwunsch?
Etwa ab dem 35. Lebensjahr beginnt die Hormonproduktion zu sinken, bei einigen Frauen bereits schon früher. Heutzutage entwickeln Frauen allerdings oft ihren ersten Kinderwunsch, wenn hormonell gesehen die Bedingungen bereits erschwert sind. Auch andere Krankheiten, die durch hormonelle Dysbalancen ode Störungen verursacht werden, können eine Schwangerschaft erschweren oder verhindern. Die Übungen der hormonellen Yogatherapie wirken so auf die entsprechenden Organe/Drüsen, dass die Produktion der einzelnen Hormone möglichst ausbalanciert wird; ein zu geringer Hormonwert also angehoben und ein zu hoher Hormonwert reduziert wird. Damit werden die Bedingungen für die Produktion und Reifung der Eizellen, das Wachstum der Gebärmutterschleimhaut und eine Schwangerschaft nachweislich erheblich verbessert.

Die Meditationen und Entspannungseinheiten sowie der Austausch in der Gruppe tragen dazu bei, einen besseren Umgang mit diesem sehr belastenden Thema zu entwickeln. Hier darfst Du Dich mit Deinem Thema zeigen, wie Du bist und wie es Dir gerade geht. 

Die Gesamtheit der Übungen wirkt sich positiv auf die Gesundheit (körperlich, mental, emotional) und die Lebenseinstellung betroffener Frauen aus. 

Frauen, die diesen Kurs belegt und die Übungen regelmäßig praktiziert haben, berichten von einem Rückgang der Symptome, einer stärkeren inneren Haltung und von einem gelasseneren Umgang mit ihrer Situation. Und einige Babys sind ebenfalls schon das „Ergebnis“ dieser wundervollen Übungsreihe 🤩 Danke für euer Vertrauen!

Erlerne verschiedene Techniken für den Umgang mit Deinen „typischen“ Beschwerden und erlebe, wie Du mit der Kraft der Energielenkung die Harmonisierung des Hormonsystems unterstützt.

Komm wieder in Deine weibliche Kraft!

Kurszeiten: geplant für Frühjahr 2024
Einführung am Sonntag, 07.04.24, 14 – 17 Uhr
7 x Mittwochs, 10.04. – 29.05.24, 17 – 18 Uhr (ohne 01.05.24)

Hormon Yoga ist ein geschlossener Kurs. Zusätzlich zu der Teilnahme an den YOgaStunden erhältst Du Zugriffauf weitere Übungsvideos. Wenn Du daran teilnehmen und / oder den Zuschuss von der Krankenkasse (Präventionskurs) beantragen möchtest, beachte bitte unbedingt das Startdatum des neues Kurses. Die konkreten Daten und weitere wichtige Hinweise findest Du auf der Seite Präventionskurse.  Wenn Du eine Mitgliedschaft in unserem Studio hast, schreibe eine Mail. Als Hansefit- oder EGYM-Mitglied zahlst Du einmalig einen Eigenanteil und nimmst dann für jede Stunde und jedes Video einen einzelnen Check In über Hansefit / EGYM vor (QR-Code im Studio und hier auf der Website).

Auch ohne Yoga-Erfahrung kannst Du an diesem Kurs teilnehmen. Komm regelmäßig zum Kurs und wiederhole auch zu Hause mehrmals wöchentlich die Übungen, um die Auswirkungen auf Deinen Hormonhaushalt zu spüren und wieder mehr Vertrauen zu Deinem Körper aufzubauen. Verpasste Einheiten kannst Du mit der Videoaufzeichnung in unserer Videothek nachholen.

Um Dich anzumelden, gehe zum Kursplan. Dort findest Du auch die Anleitung zur Buchung. Bitte beachte die Stornobedingungen und die Laufzeit der Karte. 

Dein Angebot für eine günstige Mitgliedschaft ab 64€ – auch mit Förderung durch die Krankenkasse – erstelle ich Dir gern in einem persönlichen Gespräch.

Wenn Du unsicher bist, welcher Kurs zu Dir passt, lass es uns gemeinsam herausfinden: