Soft Yoga

Präventionskurs Soft Yoga

Bei chronischen Krankheiten / Schmerzen, Krebs-Diagnose, Übergewicht, Bewegungseinschränkungen und für Senioren

Ein Mangel an Bewegung führt häufig zur Verschlimmerung der Symptome und Schmerzen, auch zu Müdigkeit, Erschöpfung, Schlafstörungen, Antriebslosigkeit. Mit steigendem Alter schwindet oft die Kraft, Bewegungen fallen schwerer, die Gelenke sind müde oder strapaziert, im schlimmsten Falle sogar entzündet. Und auch mit dem Gleichgewicht ist das so eine Sache… Deshalb ist gesunde Bewegung wichtig. Wir üben so, wie es uns der Körper heute ermöglicht. Den Körper wahrnehmen, die Grenzen erspüren und Achtsamkeit in jeder Bewegung leiten uns durch die Stunde.

Ich biete auch Alternativen an, wenn Du Dich einmal mehr fordern möchtest oder wenn Du eine Übung so nicht mitmachen kannst. Auch eine kurze Pause kann eine gute Alternative sein 😉

Trotz gewisser Einschränkungen möchtest Du Dich bewegen? Wunderbar!

Dich erwarten langsame und sanfte Übungen, die

  • das Gleichgewicht verbessern,
  • die Gelenke beweglich halten,
  • die Muskulatur kräftigen,
  • die Flexibilität erhöhen,
  • Immunsystem und Herz-Kreislauf-System stärken
  • besser entspannen lassen.

Für Menschen mit Herzerkrankungen gibt es übrigens einen eigenen Kurs „Yoga fürs Herz“. Die Übungen sind aus dem Programm von Dr. Ornish.

Der Soft Yoga-Kurs findet das ganze Jahr über statt. Wenn Du den Zuschuss von der Krankenkasse beantragen möchtest, beachte bitte unbedingt das Startdatum des neues Kurses. Unabhängig davon kannst Du auch nach vorheriger Anmeldung flexibel neu dazukommen.

Nimm regelmäßig am Kurs teil und lerne Deinen Körper mehr und mehr kennen. So findest Du heraus, welche Übungen Dir auch mal im Alltag gut tun und welche Bewegungen Du besser meidest. Verpasste Einheiten kannst Du mit der Videoaufzeichnung in unserer Videothek nachholen. Selbstverständlich kannst Du später auch in einen Anfänger Kurs wechseln, wenn Du Dich fitter fühlst. Lass uns einfach darüber sprechen. Wenn Du Yoga mal anders kennenlernen möchtest, tut der sanfte Yin Yoga Stil auch bei Einschränkungen sehr gut. Vielleicht könnte Dich auch Meditation im Umgang mit Deiner Erkrankung unterstützen. Das wäre dann der Kurs Yoga, Meditation & Entspannung.

Soft Yoga wird von den gesetzlichen Krankenkassen unterstützt, bitte beachte dafür das Startdatum des Kurses. Du kann aber auch ganz flexibel mit einer 10er-Karte, 20er Karte oder einer günstigen Mitgliedschaft teilnehmen.

Um Dich anzumelden, gehe zum Kursplan. Dort findest Du auch die Anleitung zur Buchung. Was für die Bezuschussung durch die Krankenkassen zu beachten ist, erfährst Du auf der Seite Präventionskurse. Bitte beachte die Stornobedingungen und die Laufzeit der Karten. 

150€

Kurs (10 Wochen)
Dienstags, 16:30 – 17:30 Uhr

Bitte Startdatum für den Einstieg beachten:
ab 14.11.2023

Wenn Du unsicher bist, welcher Kurs zu Dir passt, lass es uns gemeinsam herausfinden: