Yoga bei besonderen Beschwerden


für Menschen mit chronischen Krankheiten, mit chronischen Schmerzen, mit Krebs-Diagnose

Chronische Schmerzen, Müdigkeit, Erschöpfung, Schlafstörungen, Bewegungseinschränkungen, Unsicherheit, Antriebslosigkeit sind einige der Begleiterscheinungen, unter denen Menschen mit Krebs-Diagnose, chronischen Krankheiten bzw. chronischen Schmerzen leiden. Dies führt häufig zu einem Mangel an Bewegung, was jedoch die Nebenwirkungen wiederum verstärkt.
Neben sanften körperlichen Übungen (Asanas) erlernst Du auch spezielle Atem- und Entspannungsübungen, die Dich im Umgang mit der Krankheit unterstützen, Schmerzen lindern und die Selbstheilungskräfte Deines Körpers stärken.

Weitere positive Auswirkungen dieser sanften Yogapraxis sind:

  • Steigerung der Beweglichkeit und Ausdauer
  • Verbesserung von Koordination und Gleichgewicht
  • Stärkung des Immunsystems
  • Zugang zur inneren Kraft
  • Abbau von Stresshormonen
  • bewusstes Wahrnehmen eigener Bedürfnisse
  • leichteres Ein- und Durchschlafen

Wir praktizieren gemeinsam in der Gruppe; dabei leite ich alle Übungen so an, dass Du in Deiner Weise mitmachen kannst und Deine individuellen Bedürfnisse berücksichtigt werden.

Ab Januar 2017 neuer Wochentag!

Anmelden

  • Kurs-Infos

    Termine: ab 13.09.2017 fortlaufend (Mittwochs)

    Uhrzeit: 17 - 18 Uhr (60 min.)

    Wert:
    12€ (Einzelpreis)
    55€ (5er Karte)
    110€ (10er Karte)

    Der Kurs findet nicht statt am: 04.10.17, 27.12.17, 03.01.18

  • Hinweise

    Der Kurs ist auch sehr gut für Yoga-Neulinge geeignet.

    Bei der Anmeldung schicke ich Dir einen Gesundheitsbogen zu, damit ich weiß, auf welche Besonderheiten ich bei Dir in den Übungen achte.